Drucken
Kategorie: Einzelpokal

Klaus Löffelbein - In der ersten Runde des Einzelpokals gab es keine riesigen Überraschungen, denn die ersten 3 der Setzliste haben sich durchgesetzt. Selten passiert es, dass 2 Spieler aus dem gleichen Verein bis ins Viertelfinale vordringen. Aber vermutlich zum ersten Mal ist es Vater und Sohn gelungen diese Runde zu erreichen. Dadurch hat der Schachbezirk Bochum noch 3 Eisen im Feuer während alle anderen Bezirke nur noch durch einen Spieler vertreten sind.

Das Viertelfinale sollte bis zum 18.3. abgeschlossen sein. Für die dann verbleibenden 4 Spieler geht es dann schon darum die NRW-Ebene zu erreichen. In den vergangenen Jahren ist es wiederholt Spielern aus dem SVR gelungen auch die nationale Ebene zu erreichen.

Paarungsliste der 1. Runde  
Teilnehmer NWZ - Teilnehmer NWZ Ergebnis
Praß,Marian 2036 - Quast,Marcel 2217 0 - 1
Wickenfeld,Stefan 2181 - Happe,Ulrich 2069 ½ - ½
Ozerov,Ilja 2166 - Zelt,Jens 1988 1 - 0
Grewe,Ludger 2094 - Schaller,Fabian 1958 0 - 1
Zimmer,Sebastian 1605 - Schaller,Torsten,Dr. 2020 ½ - ½
Koth,Stefan 2016 - Schmidt,Kevin 1873 1 - 0
Woestmann,Ulrich 2010 - Dette,Jan 1895 0 - 1
Schriewer,Thomas 1963 - Gierse,Heinz-Dieter,Dr. 1953 0 - 1
 
Paarungsliste der 2. Runde  
Teilnehmer NWZ - Teilnehmer NWZ Ergebnis
Quast,Marcel 2217 - Koth,Stefan 2016  - 
Gierse,Heinz-Dieter,Dr. 1953 - Dette,Jan 1895  - 
Schaller,Torsten,Dr. 2020 - Ozerov,Ilja 2166  - 
Schaller,Fabian 1958 - Wickenfeld,Stefan 2181  -