Frank Strozewski - Der DSB und der SB NRW haben für die laufende Saison die Bedenkzeiten geändert. Der SVR-Kongress 2014 hatte eine entsprechende Änderung abgelehnt.
Nun ist sowohl auf der Präsidiumssitzung des SVR als auch im direkten Kontakt von einigen betroffenen Mannschaften das Thema angesprochen worden.
Um für die Diskussion im VSA am 17.01.2015 eine Grundlage zu erhalten, möchte ich  die Meinung der betroffenen Mannschaften/Verein einholen.

Ich bitte daher um Mitteilung, ob der folgende Vorschlag Zustimmung findet:
a) Die Regionalliga spielt mit der identischen Bedenkzeit wie der DSB / SB NRW ("Fischer mittel": 100 Minuten für 40 Züge, danach 50 Minuten zuzüglich 30 Sekunden Zuschlag pro Zug).
b) Die Verbandsliga und Verbandsklasse spielt mit der identischen Bendenkzeit wie die Einzelturnier des SVR ("Fischer kurz": 90 Minuten für 40 Züge, danach 30 Minuten zuzüglich 30 Sekunden pro Zug).
Hinweis: In den Spielklassen, in denen der Einsatz eines neutralen Schiedsrichters vorgesehen ist, gibt es dann keien unterschiedlichen Bedenkzeiten mehr. Die Schiedsrichter können die Bedenkzeit, für die kein festes Programm existiert, einstellen. In den anderen Spielklassen kann auf das vorhandene Programm der Uhr (DGT 2000) ohne Veränderung zugegriffen werden.

Zusätzlich könnte die Beginnzeit in der Regionalliga den höheren Spielklassen (mit der längeren Bedenkzeit) angepasst werden:
c) Spielbeginn in der Regionalliga ist 11.00 Uhr; in der Verbandsliga und Verbandsklasse bleibt es bei 14.00 Uhr.

Bis zum 10.01.2015 könnt Ihr Eure Meinung dazu per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!mir mitteilen.

Lehrgang / Ausbildung Termin Ort Kosten Lehrgangsnr.
C-Trainer Lizenz-Ausbildung
Meldeschluss: 23.01.2015
Modul 1, Teil 1 07.03. bis 08.03.2015 Kevelaer 590 Euro SB-2015-01
Weitere Infos
Modul 1, Teil 2 28.03.bis 29.03.2015 Kevelaer
Modul 1, Teil 3
15.05. bis 17.05. 2015
Hachen
Modul 2, Teil 4 29.05. bis 31.05.2015 Hachen
Modul 2, Teil 5 26.06. bis 28.06.2015 Radevormwald
Modul 2, Teil 6 21.08. bis 23.08.2015 Hachen
Modul 2, Teil 7 18.09. bis 20.09.2015 Hachen
Trainer-B/C-Weiterbildung
Meldeschluss: 08.05.2015
19.06. bis 21.06.2015 Radevormwald 140 Euro SB-2015-02
Weitere Infos
Trainer-B/C-Weiterbildung
Meldeschluss: 14.08.2015
25.09. bis 27.09.2015 Hachen 140 Euro SB-2015-03
Weitere Infos
Regionaler Schiedsrichter-Lizenz-Ausbildung
(Turnierleiterlizenz ist nicht mehr notwendig)
Meldeschluss: 07.03.2015
1. Teil, 21.03.2015
10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Duisburg* 25 Euro SB-2015-04
Weitere Infos

2. Teil, 28.03.2015
10:00 Uhr - 17:30 Uhr

Regionaler Schiedsrichter-Lizenz-Ausbildung
(Turnierleiterlizenz ist nicht mehr notwendig)
Meldeschluss: 01.08.2015
1. Teil, 12.09.2015 10:00 Uhr - 17:30 Uhr Duisburg* 25 Euro SB-2015-05
Weitere Infos
2. Teil, 19.09.2015 10:00 Uhr - 17:30 Uhr
Fortbildung Regionaler Schiedsrichter Meldeschluss: 19.09.2015 31.10.2015 10:00 Uhr - 18:30 Uhr Duisburg* 20 Euro SB-2015-05
Weitere Infos

* Duisburg - die Seminare finden in den Räumlichkeiten der Geschäftsstelle in Duisburg-Großenbaum, Großenbaumer Allee 121 statt. Ohne Übernachtung.
** Tagesseminare (ohne Übernachtung)

Klaus-Dieter Kapica - Die Startgebühr für die Schachverband Ruhrgebiet Mannschaftsmeisterschaft 2014/2015 in Höhe von 40,00 Euro je teilnehmender Mannschaft ist bis zum 15.08.2014 zu zahlen.  Die Startgebühr ist von den betroffenen Vereinen auf das Konto des Schachverbandes Ruhrgebiet - Volksbank Kirchhellen eG, IBAN DE33 4246 1435 5239 8452 00, BIC GENODEM1KIH - zu überweisen.

am SONNTAG, 24.08.2014, 11:00 UHR
in der STADTHALLE OER-ERKENSCHWICK, Berliner Platz 14, 45739 Oer-Erkenschwick.

AUSSCHREIBUNG
Modus: 15 Runden Schweizer System
Das Turnier wird in folgenden Klassen gem. Teilnehmer DWZ ausgetragen:
unter 1200, 1200 – 1399, 1400 – 1599, 1600 – 1799, 1800 – 1999, 2000 – 2199, 2200 und größer; die Klasseneinteilungen können in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl geändert werden.
Zusätzlich soll eine eigenständige Meisterschaft der Frauen ausgespielt werden.
Bei Punktgleichheit entscheiden Feinwertungen in folgender Reihenfolge: Summenwertung – mittlere Buchholzwertung – direkter Vergleich – Los.
Bedenkzeit: 5 Minuten je Spieler und Partie
Teilnehmer: Teilnahmeberechtigt sind alle Spieler, die zum Turnierzeitpunkt über eine gültige Spielerlaubnis für einen Verein des SB NRW verfügen.
Regeln: Gespielt wird nach den FIDE-Schachregeln und den Ordnungsbestimmungen des SB NRW e.V. Entscheidungen der Turnierleitung sind endgültig.
Preise: In jeder Klasse:
1. Platz: 150,00 Euro, 2. Platz 100,00 Euro, 3. Platz 75,00 Euro, 4. Platz 50,00 Euro, 5. Platz 25,00 Euro
Blitzeinzelmeisterin: Die Siegerin der Frauenmeisterschaft erhält den Titel Blitzeinzelmeisterin des SB NRW 2014 und ist gemeinsam mit der nachfolgenden Spielerin für die Deutsche Meisterschaft der Frauen im Blitzschach 2014 qualifiziert.
Startgeld: 12 Euro je Teilnehmer
Hinweis: Jeder Teilnehmer erhält ohne weitere Kostenbeteiligung einen Begrüßungs- und Mittagsimbiss, am Nachmittag Kaffee und Kuchen.
Anmeldung: Eine gültige Anmeldung umfasst zwei Schritte:
1. Überweisung des Startgeldes auf das Konto des Schachbundes NRW, Dortmunder Volksbank (BIC GENODEM1DOR), IBAN DE41441600146345252200, Stichwort NRW-Cup, Vor- u. Zuname. (Eingangsschluss 19.08.2014)
2. Anmeldung per Post oder E-Mail an den 1. Spielleiter Frank Strozewski, Eichendorffstr. 9, 45739 Oer-Erkenschwick, Telefon (02368) 98026, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe von Vor- und Zuname, Postanschrift und Verein. (Eingangsschluss 19.08.2014)
Material: Material wird vom Ausrichter gestellt.

Download PDF-Datei
www.grundschulschach.de, www.grundschulschach.de/apps/blog

Unterkategorien

Die aktuellen Nachrichten vom Joomla!-Team